Arbeiten bei den TPF

Das Unternehmen TPF gehört zu den wichtigsten Arbeitgebern des Kantons.

Die TPF sind ein wichtiger Arbeitgeber für den Kanton Freiburg und nehmen ihre soziale Aufgabe äusserst ernst. Um Arbeitssuchenden den Wiedereinstieg in das Berufsleben zu erleichtern, arbeiten sie in diesem Zusammenhang auch mit verschiedenen regionalen Arbeitsvermittlungszentren (RAV) des Kantons zusammen.

« Zurück

Autobus / Trolleybus Chauffeure

Stellenbeschreibung

  • Führen von Auto- und Trolleybussen auf dem TPF-Liniennetz
  • Fahrkarten verkaufen
  • Kundschaft beraten und informieren
  Stellenbeschreibung (PDF)

Gewünschte Erfahrung für die ausgeschriebene Stelle

Lastwagenführerausweis (C und/oder D)
CZV-Zeugnis (Beruflicher Personentransport)
Erfahrung in der Führung von Lastwagen
Verantwortungsbewusstsein
Kontaktfreudigkeit im Umgang mit der Kundschaft
Disponibilität und Flexibilität für unregelmässige Arbeitszeiten, auch am Wochenende
Ausgezeichnete Erscheinung
Sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache (B2)
Kenntnisse der französischen Sprache, einen Vorteil
Strafregisterauszug ohne Einträge

Arbeitsort

Verschiedene Garagen und Depot

Beginn der Tätigkeit

Zu bestimmen

Weitere Informationen

  • Vielseitige Stelle in einem dynamischen und expandierenden Unternehmen
  • Attraktive Sozialleistungen
  • Lohnbedingungen die den Anforderungen der Stelle entsprechen

Kontakt für Bewerber

Haben wir Ihr Interesse geweckt ? Wenn ja, dann erwarten wir Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Kopie der Zeugnisse und des Führerausweises, aktuelle Strafregisterauszug) an die Adresse rh@tpf.ch oder an die nachfolgende Adresse:

Freiburgische Verkehrsbetriebe Holding (TPF) AG, Human Resources, Postfach 1536, 1701 Freiburg


Weiterbildung

Für die Freiburgischen Verkehrsbetriebe (TPF) AG ist die Ausbildung des Personals nicht nur eine notwendige Voraussetzung, um die hochwertige Qualität der angebotenen Dienstleistungen zu gewährleisten, sondern auch grundlegend für die persönliche Entwicklung jedes Mitarbeiters. Aus diesem Grund bietet das Unternehmen seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern jedes Jahr ein Weiterbildungsprogramm mit verschiedenen Themenschwerpunkten wie Konfliktmanagement, Teamführung und Informatik an. Mit ihrem vielfältigen Lehrstellenangebot für den Werkstätten- und Verwaltungsbereich leisten die TPF darüber hinaus einen wesentlichen Beitrag zur Investition in die Zukunft.