Arbeiten auf der Strecke Freiburg - Murten - Ins

Unterbruch des Zugverkehrs
Die TPF und die SBB führen im Sommer 2018 Erneuerungsarbeiten an den Bahnhöfen Courtepin und Givisiez durch. Von Samstag, 7. Juli (Betriebsbeginn) bis Sonntag, 19. August 2018 (Betriebsschluss) verkehren zwischen Freiburg und Cressier sowie zwischen Freiburg und Grolley keine Züge. Um Vorarbeiten durchzuführen, wird der Nachtverkehr von Sonntag, 3. Juni (ab 21.14 Uhr) bis Samstag, 7. Juli 2018 (Betriebsbeginn), eingestellt.

Ersatz für den Zugverkehr

Die geplanten Modernisierungs- und Erneuerungsarbeiten beeinträchtigen den Zugverkehr in unterschiedlichem Ausmass in der Zeit von Sonntag, 3. Juni (ab 21.14 Uhr) bis Sonntag, 19. August 2018 (Betriebsschluss). Diese Arbeiten werden in zwei Phasen durchgeführt: 

Zeitraum für Unterbruch

Ersatzlösungen
Phase 1 (3. Juni – 7. Juli) 

Teilweiser Unterbruch des Zugverkehrs während der Nacht zwischen Freiburg und Murten sowie zwischen Freiburg und Grolley. 


Ersatzkonzept Phase 1

Phase 2 (7. Juli – 19. August) 

Totalunterbruch des Zugverkehrs zwischen Freiburg und Cressier sowie zwischen Freiburg und Grolley.

Ersatzkonzept Phase 2

 

Baustelle Bahnhof Courtepin

In diesem Sommer setzen die TPF die seit Oktober 2017 laufenden Erneuerungsarbeiten der Bahninfrastruktur auf der Strecke Freiburg – Murten – Ins fort. Aufgrund der Baustelle wird der Zugverkehr zwischen Freiburg, Murten und Cressier teilweise unterbrochen und in einigen Zeiten komplett eingestellt.

Das Ziel der Arbeiten ist die Verbesserung des Bahnhofszugangs für Personen mit eingeschränkter Mobilität sowie die Erhöhung der Sicherheit und des Komforts für die Reisenden. Folgende Einrichtungen sind vorgesehen:  

  • Totalerneuerung der Bahnhofinfrastruktur (Gleise, Fahrleitungen, Perrons, Sicherungsanlage und Empfangseinrichtungen)
  • Verbesserung der Bahngeometrie
  • Totalerneuerung von zwei Bahnübergängen (Infrastruktur + Sicherungsanlage)

 

Zeitplan

Arbeitsbeginn: Oktober 2017
Geplante Inbetriebnahme

  • 20. August 2018: Teilweise Inbetriebnahme des Bahnhofs (Perron 2) und Wiederaufnahme des Zugverkehrs
  • Juni 2019: Inbetriebnahme des gesamten Bahnhofs