TPF - Das Unternehmen

Das Unternehmen in einige Wörter

Die Freiburgischen Verkehrsbetriebe (TPF) sind mit ihren 950 Mitarbeitenden der wichtigste Akteur in der Personenbeförderung im Kanton Freiburg. Ihre Stärke: Die Multimodalität. Durch den koordinierten Einsatz vielseitiger Fahrzeugtypen können die Verkehrsbedienung des Gebiets optimiert und die Kohärenz des Eisenbahn-, Stadtbus- und Regionalbusnetzwerks sowie der autonomen Shuttlebusse (Standort Marly Innovation Center) gewährleistet werden.

Unter dem Dach der Muttergesellschaft Freiburgische Verkehrsbetriebe Holding AG (TPF), der die Generaldirektion und die zentralen Services angehören, versammeln sich drei weitere Gesellschaften: Freiburgische Verkehrsbetriebe Infrastruktur AG (TPF INFRA), Freiburgische Verkehrsbetriebe Verkehr AG (TPF TRAFIC), Freiburgische Verkehrsbetriebe Immobilien AG (TPF IMMO). Durch die Aufteilung in diese vier Gesellschaften kann die Transparenz der Aktivitäten in den unterschiedlichen Bereichen erhöht und – bei gleichzeitiger Minimierung des Risikos – noch besser auf die jeweils speziellen Finanzierungsmechanismen eingegangen werden. Mit dieser klaren und starken Struktur kann das Unternehmen den Herausforderungen des öffentlichen Verkehrs der Zukunft optimal begegnen.