Auslieferung der 8. und letzten Zugkomposition « Flirt » der TPF

Ein ganzer Zug in den Farben der FKB

Am kommenden 9. Oktober wird eine in den Farben der Freiburger Kantonalbank präsentierte Zugkomposition der Freiburgischen Verkehrsbetriebe (TPF) im Kanton verkehren. Die Bank demonstriert damit Ihre Verbundenheit mit dem Kanton und wirbt für die Unterstützung des öffentlichen Verkehrs. Dieser Niederflurzug ist die letzte der acht Zugkompositionen, die für die Umsetzung der RER Fribourg|Freiburg bestellt worden sind.

Am Donnerstag 9. Oktober 2014 werden die Freiburger Holstein-Kühe einmal mehr staunen, wenn diese Zugkomposition fast lautlos durch ihre Weide gleitet. Eine Zugkomposition « Flirt » der letzten Generation, die vor Kurzem die Werkstätten der Firma Stadler in Bussnang (TG) verlassen hat und heute im Farbenkleid der FKB der Presse und den Medien vorgestellt wird.

Der typische Freiburger Hintergrund wurde von der Bank im Rahmen einer institutionellen Kampagne ausgewählt, um die Flanken des « FKB-Zuges » zu veredeln. Er illustriert die starke Verbundenheit der Kantonalbank mit dem Kanton und der Freiburger Bevölkerung. Die Dekoration soll weiter auch das Engagement illustrieren, das die FKB gemeinsam mit ihren Kunden und dem Kanton entwickelt.

Die FKB ermuntert ihre Mitarbeiter den öffentlichen Verkehr zu benutzen

Um ihr Engagement zugunsten des öffentlichen Verkehrs noch zu verstärken, hat die FKB weiter auch eine Geste zugunsten ihrer Mitarbeiter in Aussicht gestellt. So hat die Generaldirektion beschlossen, dass die Bank ab 1. Januar 2015 und auf unbestimmte Zeit sämtliche Jahresabonnemente unterstützt, die ihre Mitarbeiter bei den TPF lösen.

Ausserdem und um diesen Zug noch besser bekannt zu machen, organisiert die FKB am 15. November 2014 gemeinsam mit den TPF einen Tag der Entdeckung. Für diesen Tag können alle Besitzer einer FKB-Maestro Karte eine TPF-Tageskarte zu einem vergünstigten Preis lösen, nämlich für 10.- CHF für Erwachsene (statt 32.40 CHF) und für 25.- CHF für die ganze Familie. Diese Tageskarte wird für die Dauer eines Tages auf dem gesamten Streckennetz der TPF gültig sein.

Für die TPF bedeutet die Lieferung der 8. und letzten im Rahmen der Umsetzung der RER Fribourg|Freiburg bestellte Zugkomposition « Flirt » den Abschluss dieses Schnellbahnprojekts. Damit ist die gesamte Fahrzeugflotte für die Einführung der 2. Etappe der RER im Dezember 2014 rechtzeitig erneuert worden.

 

Fribourg, den 9. Oktober 2014


  PDF