Streckenunterbruch 2018 : Bauarbeiten auf den TPF- und MOB-Strecken zwischen Grandvillard und Château-d'Œx

Zur langfristigen Sicherstellung der Funktionstüchtigkeit der Linien der Freiburgischen Verkehrsbetriebe (TPF) und der Montreux Berner Oberland Bahn (MOB) werden zurzeit am Bahnhof Montbovon und auf der Strecke nach Château-d'Œx zahlreiche Bauarbeiten vorgenommen. Das Ausmass der Arbeiten erfordert demnächst einen 11 wöchigen Totalunterbruch bestimmter Streckenabschnitte. Die beiden an der Umsetzung dieser Bauarbeiten beteiligten Transportunternehmen haben einen Bahnersatzbetrieb eingerichtet, der die solchen Grossbaustellen innewohnenden Unannehmlichkeiten für die Reisenden optimal verhindert.

Auf der Anfang letzten Jahrhunderts in Betrieb genommenen MOB-Strecke Montreux – Zweisimmen ist eine ganze Reihe von Bauarbeiten notwendig, um den sicheren Zugverkehr und das komplette Leistungsangebot langfristig zu gewährleisten. Die Arbeiten gelten insbesondere der Anpassung von mehreren in die Jahre gekommener Bauten zwischen Montbovon und Château-d'Oex an die aktuellen Normen und Korrekturen der Gleisgeometrie. Zudem wird der Bahnhof Montbovon einem grösseren Umbau unterzogen, um die rechtlichen Anforderungen des Behindertengleichstellungsgesetzes (BehiG) zu erfüllen. Die längeren Bahnsteige werden die pro Jahr nicht weniger als 291‘000 Reisenden diesen touristischen Bahnhofs sowie die 200 Meter langen „GoldenPass Express" Züge empfangen. Ausserdem werden die Reisenden in Zukunft dank des Baus einer neuen Unterführung mit drei Zugangsrampen sicher von einem Bahnsteig zum anderen gelangen.

Von Montag 19. März bis Freitag 1. Juni 2018 sind die Strecken Grandvillard – Montbovon und Montbovon – Château-d'Oex infolge der Bauarbeiten komplett gesperrt. Zur Garantie des Personentransports und der Verbindung während der gesamten Zeit richten die Montreux Berner Oberland Bahn (MOB) und die Freiburgischen Verkehrsbetriebe (TPF) einen Bahnersatzbusbetrieb ein. Um die Dauer und die Beeinträchtigungen für die Fahrgäste und die Anwohner auf das Mindeste zu begrenzen, werden die Arbeiten kontinuierlich und intensiv sowie je nach Fortschritt und Notwendigkeit auch nachts und am Wochenende durchgeführt.

FAHRGASTMITTEILUNG
Pendler sowie Fahrgäste auf der Durchreise erhalten über ein Informationsschreiben an alle Haushalte im Pays-d'Enhaut und Hinweisen an den Bahnhöfen genaue und detaillierte Informationen, die das Ausmass der Bauarbeiten und den Fahrplan der Bahnersatzbusse beinhalten. Detailinformationen sowie der Fahrplan finden sich ebenfalls auf den Webseiten der beiden Transportunternehmen (tpf.ch/de/montbovon und mob.ch/de/cluster). Ausserdem werden von Montag 19. bis Sonntag 25. März, von Freitag 30. März bis Montag 2. April sowie am Samstag 7. und Sonntag 8. April 2018 Mitarbeitende am Bahnhof Montbovon die Reisenden vor Ort unterstützen und informieren.

EINSCHRÄNKUNGEN FÜR REISENDE
Fahrgäste mit eingeschränkter Mobilität können sich bis zu 24 Stunden vor Reisebeginn unter der kostenfreien Telefonnummer 0800 007 102  an das Call Center Handicap der SBB wenden. Für Gruppen ist eine Reservierung obligatorisch und je nach Kapazität der Ersatzbusse eingeschränkt. Fahrräder können nicht transportiert werden.

INFORMATIONEN
TPF Kundendienst Postfach 1536, 1701 Freiburg I tpf.ch I service.client@tpf.ch
+41 26 351 02 00
Rail Center MOB Postfach 1426, 1820 Montreux I mob.ch I info@mob.ch
+41 21 989 81 90

PLAN


  PDF