4P

4 Pfeiler der Freiburger Wirtschaft

Die Bezeichnung « 4 Pfeiler der Freiburger Wirtschaft » steht für die Geschäftsleitung und das Personal von vier Unternehmen, die der freiburgischen Bevölkerung bestens bekannt sind: die FKB (Freiburger Kantonalbank), die KGV (Kantonale Gebäudeversicherung), die Groupe E und TPF (Freiburgische Verkehrsbetriebe).

Kernaufgabe des Zusammenschlusses 4P ist die Unterstützung von bedeutenden, nachhaltig ausgerichteten Projekten in verschiedenen Bereichen (Kultur, Gesundheit, Soziales, Sport usw.).

Das Konzept der 4P entstand 1997. Grundgedanke damals war, die Kräfte der vier starken Unternehmen (FKB, KGV, Groupe E und tpf) zu bündeln, um sich zusammen für die Umsetzung gemeinsam gesponserter Projekte einzusetzen.

Ein gemeinsamer Aperitif an der Freiburger Messe versammelt die Akteure der freiburgischen Wirtschaft und ermöglicht den vier starken Pfeilern, sich als Zusammenschluss 4P zu präsentieren. Von Jahr zu Jahr kommen ähnliche Veranstaltungen hinzu und festigen damit die neue gemeinsame Identität.