Lehrausbildungen

Gleisbauer(in) EFZ
Die Aufgabe der Gleisbauer ist es, den reibungslosen Betrieb der Züge und deren Sicherheit zu gewährleisten. Sie führen Bau- und Wartungsarbeiten an Eisenbahninfrastruktur, Geleisen oder Gleisanlagen durch und setzen dafür oft grosse Baumaschinen ein. 

Hauptaufgaben

  • Ausführung allgemeiner Bau- und Wartungsarbeiten an den Geleisen
  • Gewährleistung der Unterhaltsarbeiten an Bahnübergängen und der Schmierung der Weichen
  • Anwendung und Durchsetzung der Sicherheitsregeln betreffend Bauarbeiten und Personal

Ausbildung

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Der Lernende arbeitet vier Tage pro Woche im Unternehmen, am fünften Tag nimmt er am Berufsunterricht teil.

Arbeitsumgebung

Gleisbauer üben ihre Arbeit in einem Team aus und arbeiten sowohl im Depot als auch im Freien. Die Arbeitszeiten sind unregelmässig und können auch Nacht- und Wochenendeinsätze erfordern.

PDf downloaden