IT

Die Abteilung
Die IT-Abteilung ist der Holding untergeordnet, ebenso wie das Generalsekretariat, die IT-Abteilung und die Kommunikationsund PR-Abteilung. Sie arbeitet in beratender und unterstützender Funktion mit allen anderen Abteilungen des Unternehmens zusammen. Nahezu alle Abteilungen des Unternehmens nutzen IT-Ressourcen.

Was umfasst die IT bei den TPF?

Die IT-Abteilung hat eine unterstützende Funktion und stellt den Anwendern und Mitarbeitenden alle für den Betrieb des Unternehmens notwendigen IT-Ressourcen und -Tools, Anwendungen sowie interne und externe Kommunikationsmittel zur Verfügung.

Das Team der IT-Abteilung

Die IT-Abteilung besteht aus elf Personen : ein Abteilungsleiter, ein Leiter Systemadministration, ein Projektleiter, Systemadministratoren, Analysten und Auszubildende.
 
Abteilungsleiter
Der Abteilungsleiter hat mehrere Funktionen inne. Er bestimmt die wichtigsten strategischen Richtungen der IT für das Unternehmen und ist für die Systemverfügbarkeit und IT-Sicherheit verantwortlich. Er legt die Ziele der Mitarbeitenden fest, verwaltet das Projektportfolio und bestimmt die Prioritäten. Er vertritt die TPF zudem bei nationalen Instanzen wie dem DV.
Leiter Systemadministration
Die Hauptaufgabe des Leiters Systemadministration besteht darin, das Systemadministratoren-Team zu verwalten. Er koordiniert und plant Massnahmen für die Wartung und Weiterentwicklung der Systeme. Es integriert Projekte in die Infrastruktur und skaliert die Ressourcen. Er legt die Prioritäten der Mitarbeiter entsprechend den Aufgaben fest. Ausserdem übernimmt er die Stellvertretung des Abteilungsleiters.
Projektleiter
Der Projektleiter koordiniert die Massnahmen, die zur Durchführung der Projekte erforderlich sind. Er kümmert sich um Aspekte wie Rahmen, Planung, Kosten, Qualität, Ressourcen, Kommunikation, Risiken und Beschaffung. Er pflegt und entwickelt die Projektmanagement-Methode.
Systemadministratoren und Analysten
 
  • Die Systemadministratoren sorgen für einen funktionstüchtigem Zustand der IT-Infrastruktur und überwachen das Kommunikationsnetzwerk. Sie erfüllen die Bedürfnisse und Anforderungen der Mitarbeiter und konfigurieren Netzwerkgeräte und Server. Jeder Mitarbeitende verfügt über spezielle technische Fähigkeiten und ist innerhalb der Abteilung vielseitig einsetzbar. Alle sind in der Lage, Aufgaben in allen Bereichen zu erfüllen und die Leitung bestimmter Projekte zu übernehmen.
     
  • Die Analysten unterstützen die Anwender bei der Nutzung von Anwendungen, dem Datenund dem Schnittstellenmanagement. Sie stellen die Verbindung zwischen den Geschäftsanforderungen und der Projektumsetzung her.

Dienstleistungen der Abteilungt

Helpdesk – Anwender-Support
Die Aufgabe des Helpdesks besteht darin, auf Anfragen von Mitarbeitenden zu reagieren, die Produkte oder Dienstleistungen im Zusammenhang mit Informationsund Kommunikationstechnologien nutzen, z. B. :
 
  • Desktop-PC
  • Notebook
  • Mobile Endgeräte
  • Unternehmenssoftware
  • Büro-Software
  • usw.
Der Helpdesk ist die zentrale Anlaufstelle für die IT-Anfragen der Anwender. Als einzige Abteilung im Unternehmen steuert er das gesamte Informationssystem, vom Anwender-Support über das Change-Management bis hin zum Störfallund Problem-Management.
Kommunikationsnetzwerk und -infrastruktur
Die TPF verfügen über ein eigenes Kommunikationsnetzwerk, das die verschiedenen Standorte miteinander verbindet. Letztere müssen sich auf einen effizienten und hochverfügbaren Zugang zu den Ressourcen des Unternehmens verlassen können, dies gilt insbesondere für die Betriebsabteilung. Die Geräte und Internetverbindungen werden ständig überwacht und optimiert. Die Daten- und Anwendungsserver sind redundant und werden an zwei getrennten Standorten gehostet, um Datenverluste zu vermeiden. Die Administratoren sind für die Gewährleistung der Sicherheit, Leistung und Verfügbarkeit verantwortlich.
Mobilität
Mobilität hat bei den TPF einen hohen Stellenwert. Sämtliche Fahrer und Mechaniker sind mit Tablets ausgestattet, die meisten Verwaltungsmitarbeiter haben ein Notebook und Smartphones gehören ebenfalls zu den unverzichtbaren Arbeitsmitteln. Daher ist es unerlässlich, die Sicherheit dieser Geräte zu gewährleisten, die Kosten zu optimieren und Unternehmensanwendungen auf den Geräten bereitzustellen. Ein Mitarbeiter ist nahezu ausschliesslich mit der Verwaltung der mobilen Endgeräte beschäftigt.
Projekte
Die meisten der im Unternehmen durchgeführten Projekte beruhen auf einer oder mehreren Komponenten aus dem IT-Bereich. Um einen optimalen Projekterfolg zu gewährleisten, wurde eine Projektmanagement-Methode entwickelt. Die Implementierung wird in der Regel an Partner vergeben, das Team bleibt jedoch für die Kontrolle und Leitung verantwortlich. Das Projektportfolio wird intern verwaltet.
Bürotechnik
Unter Bürotechnik sind sämtliche Tools zu verstehen, die täglich von den Mitarbeitenden verwendet werden. Textverarbeitungssysteme, Tabellenkalkulationsprogramme oder Präsentationstools werden zur Verfügung gestellt und regelmässig aktualisiert. Kollaborations-, Dokumentenmanagementund Messaging-Tools gehören ebenso zur Bürotechnik wie etwa Drucker. Der Anwender-Support erfolgt über den Helpdesk.


 Die IT bei den Freiburgischen Verkehrsbetrieben (TPF)