Fahrplansuche

Schrittweise Wiederaufnahme des Fahrplans des öffentlichen Verkehrs

Parallel zur Wiedereröffnung der obligatorischen Schulen und der Geschäfte, wurde eine Anpassung des öffentlichen Verkehrsangebot eingeführt. Der Fahrplan wird wie folgt angepasst:

  • Im Busverkehrsnetz wird der reguläre Schulfahrplan wieder aufgenommen.
  • Der Abendfahrplan wird auf einigen Linien angepasst, insbesondere auf dem Mobul-Verkehrsnetz, wo der Betriebsschluss jeden Abend auf 21 Uhr festgelegt wird.
  • Alle Nachtbuslinien (Linien N1 bis N25) bleiben weiterhin ausser Betrieb.
  • Der touristische Verkehr auf bestimmten Linien ist bis auf Weiteres ebenfalls eingestellt.
  • Auf dem Bahnnetz wird für den RegioExpress Bulle-Freiburg der Halbstundentakt wiederhergestellt, wobei jeder zweite Zug bis Bern fährt. Auch auf den Linien S50 Bulle-Palézieux und S20/S21 Freiburg-Ins gilt ab diesem Datum der Halbstundentakt, bei letzterer fährt jeder zweite Zug bis nach Neuenburg. Abends gilt auf allen Linien weiterhin der Stundentakt. Am Wochenende verkehren die Züge tagsüber nur auf der Linie Bulle-Freiburg-Bern halbstündlich.
  • Die autonomen Shuttlebusse der Linie 100 verkehren ab Montag, 8. Juni 2020, wieder nach Fahrplan.
Diese Massnahmen gelten bis auf Weiteres. Ergreifen der Bundesrat oder die nationalen Koordinatoren des öffentlichen Verkehrs neue Massnahmen, ist mit weiteren Anpassungen des Bahn- und Busfahrplans zu rechnen.
Veuillez consulter l'horaire en ligne avant chaque voyage. Achetez de préférence vos titres de transport par voie électronique (FAIRTIQWebshop ou Billet SMS). 
Suchen