Störungen auf den Linien

Murtenlauf

Ganz entspannt bis an die Startlinie

Am 2. Oktober 2022 findet der berühmte Murtenlauf statt. Fahren Sie mit den öffentlichen Verkehrsmitteln bis an die Startlinie der Sportveranstaltung und sparen Sie sich das Kopfzerbrechen bei der Parkplatzsuche. Ab Freiburg werden zusätzliche Züge und Busse organisiert.

Fahren Sie uneingeschränkt im öffentlichen Verkehr

Allen Teilnehmenden des Murtenlaufs wird die Anfahrt im öffentlichen Verkehr von ihrem Wohnort bis zum Veranstaltungsort in der 2. Klasse im Geltungsbereich des Generalabonnements mit dem Swiss Runners Ticket offeriert.

 

Swiss Runners Tickets

Nach der Anmeldung erhalten Sie etwa eine Woche vor dem Lauf Ihre Startnummer inkl. zwei persönlichen Promo-Codes. Mit diesen Promo-Codes können Sie zwei kostenlose ÖV-Tickets für die Hin- und Rückfahrt in der 2. Klasse ausdrucken, ausschliesslich auf sbb.ch/sbbticketshop. Das Swiss Runners Ticket ist persönlich und auf der Rückfahrt nur in Kombination mit der Startnummer gültig.

Zugfahrplan

 

Abfahrt ab Freiburg Abfahrt ab Courtepin Ankunft in Murten
07:01 07:18

07:32

07:31

07:48 08:02
07:50 08:08 08:23
08:13 08:29 08:44
08:20 08:35 08:50
08:31 08:48 09:02
08:50 09:08 09:27
09:01 09:18 09:32
09:13 09:29 09:44
09:31 09:48

10:02

 

Abfahrt ab Neuchâtel Abfahrt ab Ins Ankunft in Morat
07:34 07:46

07:56

 

08:04 08:16
08:34 08:46 08:56
09:01 09:19 (Zugumsteigen) 09:32

 

Zwischen 10 und 12 Uhr verkehren keine Züge zwischen Pensier und Courtepin.
Die Reisenden werden gebeten, über Payerne oder Bern zu fahren.
 

Zusatzbusse

Direktbusse nach Murten verkehren ab Freiburg, Busbahnhof.
 

Störungen

Der Verkehr im Zentrum von Freiburg wird durch das Murtenlauf beeinträchtigt.
Informieren Sie sich über die Störungen und Umleitungen auf die Verkehrsinformationsseite

 

Einige Worte zum Murtenlauf

Der legendäre Murtenlauf findet jedes Jahr am ersten Sonntag im Oktober statt. Als beliebter Sportanlass zieht er Athleten aus aller Welt an. Die ursprüngliche Strecke ist 17,170 km lang und führt von Murten nach Freiburg. 
 
Dieses Jahr werden neben dem Klassiker (Gedenkstrecke) zwei kürzere Strecken angeboten: Joggers (halbe Strecke) und der Mini-Murtenlauf für Kinder (zwischen 700 und 3500 m). Die 17,170 km lange Strecke kann auch als Nordic-Walking-Strecke absolviert werden.

Weitere Informationen: morat-fribourg.ch
 

Ein bisschen Geschichte...

Während der Burgunderkriege wurde Charles le Téméraire am 22. Juni 1476 in Murten von den Eidgenossen besiegt. Die grosse Neuigkeit wurde von einem Siegesboten, der einen Lindenblütenzweig in der Hand hielt, in Freiburg verbreitet. Der Unglückspilz starb jedoch bei seiner Ankunft und hinterliess den Lindenblütenzweig, der schliesslich Wurzeln schlug und zur berühmten Murtenlinde von Freiburg heranwuchs.

Diese Schlacht zählt seither zur Gründungsgeschichte des Kantons Freiburg, der 1481 gleichzeitig wie der Kanton Solothurn der damaligen aus 8 Kantonen bestehenden Alten Eidgenossenschaft beitrat, und somit Mitglied der Schweizerischen Eidgenossenschaft (CH) wurde.