Datenschutzerklärung

Die vorliegende Datenschutzerklärung gilt für die Nutzerinnen und Nutzer der TPF-Dienstleistungen sowie für die Kundinnen und Kunden.

Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns ein wichtiges Anliegen, und wir respektieren Ihre Persönlichkeit. Zudem stellen wir sicher, dass Ihre Daten gesetzeskonform bearbeitet werden.

Personendaten umfassen alle Angaben und Informationen, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare Person beziehen. Dazu gehören neben Ihren Kontaktdaten wie Name, Telefonnummer, Postadresse oder E-Mail-Adresse auch andere uns mitgeteilte Informationen wie Ihr Geburtsdatum.

Mit der vorliegenden Datenschutzerklärung geben wir Ihnen Auskunft darüber, welche Personendaten von uns verwendet werden, aus welchen Gründen wir diese benötigen und was Sie unternehmen können, wenn Sie mit der Datenerfassung nicht einverstanden sind.

Im Rahmen der vorliegenden Datenschutzerklärung gilt jeder Vorgang als Bearbeitung Ihrer Personendaten, der mit diesen in Verbindung steht. Dazu gehören das Speichern, Bearbeiten, Nutzen, Löschen usw.

Die TPF sind für die Bearbeitung Ihrer Daten verantwortlich.
Für alle Fragen oder Anregungen in Zusammenhang mit dem Datenschutz können Sie sich jederzeit brieflich an unseren Datenschutzbeauftragten wenden:
 
Freiburgische Verkehrsbetriebe Holding (TPF) AG
Datenschutzbeauftragter
Rte du Vieux-Canal 6
1762 Givisiez
oder per E-Mail an: protection.donnees@tpf.ch.

Aus vertraglichen Gründen benötigen wir im Rahmen von Online-Bestellungen oder dem Kauf gewisser Dienstleistungen und Produkte bestimmte personenbezogene Daten, um unsere Dienstleistungen zu erbringen und das Vertragsverhältnis, beispielsweise den Kauf eines Abonnements, abzuwickeln.
Aus vertraglichen Gründen benötigen wir im Rahmen von Online-Bestellungen oder dem Kauf gewisser Dienstleistungen und Produkte bestimmte personenbezogene Daten, um unsere Dienstleistungen zu erbringen und das Vertragsverhältnis, beispielsweise den Kauf eines Abonnements, abzuwickeln.
Wir erfassen nur die Daten, die für die gewünschte Dienstleistung erforderlich sind und speichern diese nur für die gesetzeskonforme Dauer oder für deren Verwendung.

Kauf von Abonnementen
  • Erfasste Personendaten: Name, Vorname, Adresse, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Telefonnummer (Festnetz und/oder Mobil).
  • Werden die Daten mit Dritten geteilt: ja. Die Daten werden in den Datenbanken der SBB gespeichert und bearbeitet, mit Ausnahme von persönlichen Ausweisen der Schülerinnen und Schüler der Orientierungsschule, die teilweise den öffentlichen Verkehr nutzen, ausgenommen SwissPass.
  • Zweck: Ausstellung des persönlichen Abonnements, Brief-, E-Mail- oder SMS-Versand für die Abonnementserneuerung und Versand von Angeboten zu Marketingzwecken (nur TPF, Frimobil, Mobilis oder SwissPass).
Webshop TPF
  • Erfasste Personendaten: Name, Vorname, Adresse, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Telefonnummer (Festnetz und/oder Mobil). Login des SwissPass-Kontos.
  • Werden die Daten mit Dritten geteilt: ja. Die Daten werden in den Datenbanken der SBB und bei einem dritten Partner in der Schweiz gespeichert und bearbeitet.
  • Zweck: Ausstellung des persönlichen Abonnements, Brief-, E-Mail- oder SMS-Versand für die Abonnementserneuerung und Versand von Angeboten zu Marketingzwecken (nur TPF, Frimobil, Mobilis oder SwissPass).
CRM des Kundendienstes
  • Erfasste Personendaten: Name, Vorname, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer (Festnetz und/oder Mobil) und Fahrkartenart.
  • Werden die Daten mit Dritten geteilt: nein, sie werden von den TPF ausschliesslich intern verwendet.
  • Zweck: Fallbearbeitung, Optimierung der Bearbeitung von Tickets, Abrufen der Kundenhistorie und Anbieten hochwertiger Dienstleistungen.
Nationales Schwarzfahrer- und Schwarzfahrerinnenregister SMS-Billet
  • Erfasste Personendaten: Mobiltelefonnummer.
  • Werden die Daten mit Dritten geteilt: ja. Die Mobiltelefonnummer wird an den Aussteller des SMS-Billets und den Betreiber weitergeleitet.
  • Zweck: Ausstellung des Billets, Abrechnung des Fahrausweises.
FAIRTIQ-Applikation
  • Datenschutzrichtlinie
App Whim Fahrausweiskontrolle
  • Erfasste Personendaten: Name, Vorname, Adresse, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Telefonnummer (Festnetz und/oder Mobil), Nummer des Identitätsausweises, Name des gesetzlichen Vertreters.
  • Werden die Daten mit Dritten geteilt: ja, mit dem nationalen Schwarzfahrer- und Schwarzfahrerinnenregister, das von PostAuto in Verbindung mit den kantonalen Staatsanwaltschaften verwaltet wird.
  • Zweck: Ausstellung des Protokolls der Zuwiderhandlung gemäss Artikel 57 Abschnitt 3 des Bundesgesetzes über die Personenbeförderung (PBG; SR 745.1).
Website
  • Erfasste Personendaten: IP-Adresse des anfragenden Rechners, Datum und Uhrzeit der Verbindung, die Internetseite, über welche die Verbindung zustande gekommen ist, allenfalls mit dem verwendeten Suchbegriff, Name und URL der abgerufenen Datei, ausgeführte Suchen (Fahrplan, allgemeine Suchfunktion auf der Website, Produkte usw.), Betriebssystem Ihres Computers (durch den User Agent zur Verfügung gestellt), verwendeter Browser (durch den User Agent zur Verfügung gestellt), Gerätetyp wenn es sich um ein Mobiltelefon handelt, verwendetes Protokoll für den Datenaustausch.
  • Werden die Daten mit Dritten geteilt: ja, mit Werbe- oder Analyseplattformen (z. B. Facebook oder Google).
  • Zweck: Nutzungsstatistiken und gezielte Werbung.
Wie werden Tracking Tools eingesetzt?
Im Zusammenhang mit unserer Internetseite werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und kleine Textdateien (Cookies), die auf Ihrem Computer gespeichert werden, verwendet. Die durch Cookies erzeugten Informationen über Ihre Nutzung dieser Internetseite werden an die Server der Anbieter dieser Dienste übertragen, dort gespeichert und für uns aufbereitet. Zusätzlich zu den oben aufgeführten Daten erhalten wir dadurch folgende Informationen:
  • Navigationspfad der Personen, die unsere Website aufrufen;
  • Verweildauer auf der Website oder verschiedenen Unterseiten;
  • Unterseite, über welche die Website verlassen wird;
  • Land, Region oder Stadt, von wo ein Zugriff erfolgt;
  • Endgerät (Typ, Version, Farbtiefe, Auflösung, Breite und Höhe des Browserfensters);
  • Wiederkehrende/r oder neue/r Benutzer/in.
Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Internetseite auszuwerten. 
 
Reservation von Reisen
  • Erfasste Personendaten: Name, Vorname, Adresse, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Telefonnummer (Festnetz und/oder Mobil),
  • Werden die Daten an Dritte weitergeleitet: ja. Die vorgenannten Daten werden an Railtour/Frantour und Buchard voyages weitergeleitet.
  • Zweck: Ausstellung der Reisedokumentation und Versand von Angeboten für Marketingzwecke (nur TPF).
Reservation Nostalgiezug
  • Erfasste Personendaten: Name, Vorname, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer (Festnetz und/oder Mobil).
  • Werden die Daten mit Dritten geteilt: nein. Die vorgenannten Daten werden in einem externen Reservationssystem gespeichert.
  • Zweck: Ausstellung des Fahrausweises und Versand von Angeboten für Marketingzwecke (nur TPF).
Wettbewerbe
  • Erfasste Personendaten: Name, Vorname, Adresse, Geburtsjahr, E-Mail-Adresse, Telefonnummer (Festnetz und/oder Mobil).
  • Werden die Daten mit Dritten geteilt: gemäss den Teilnahmebedingungen für den entsprechenden Wettbewerb.
  • Zweck: Kontaktaufnahme mit der Gewinnerin/dem Gewinner und Versand von Angeboten zu Marketingzwecken (nur TPF).
Videoüberwachung
  • Erfasste Personendaten: Bilder.
  • Werden die Daten mit Dritten geteilt: ja, im gesetzlichen Rahmen, auf Anfrage der Strafverfolgungsbehörden.
  • Zweck: Schutz des Personals, der Reisenden, der Kundinnen und Kunden und Besucherinnen und Besucher vor Aggressionen und störenden Verhaltensweisen / Sicherstellung der Sicherheit von Wertgegenständen / Prävention von Sachbeschädigungen / Erfassung der Reisenden, um die Betriebssicherheit zu gewährleisten.
Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für den Zweck, für den sie erfasst wurden, benötigt werden (z. B. im Falle eines Vertrags). Wenn faktische oder gesetzliche Gründe gegen eine Löschung sprechen, können die Daten gesperrt statt gelöscht werden (z. B. gesetzliche Aufbewahrungspflicht).
Die Freiburgischen Verkehrsbetriebe (TPF) sind für die Bearbeitung Ihrer Daten verantwortlich. Wir sind als Unternehmen des öffentlichen Verkehrs von Gesetzes wegen verpflichtet, mit anderen Transportunternehmungen und Verbunden gewisse Transportleistungen durchzuführen («Direkter Verkehr»).

Zu diesem und für weitere in dieser Datenschutzerklärung beschriebene Zwecke erfolgt auf nationaler Ebene eine Weitergabe innerhalb des sogenannten Nationalen Direkten Verkehrs (NDV), einem Zusammenschluss von über 240 Transportunternehmen und Verbunden des öffentlichen Verkehrs. Daten aus dem Erwerb von Leistungen und der Kontaktaufnahme werden in einer zentralen Datenbank gespeichert, die von der SBB im Mandat des NDV betreut wird und für die wir gemeinsam mit den anderen Unternehmen und Verbunden des NDV verantwortlich sind ("DV-Datenbank").

Bei Leistungen, die Sie unter Verwendung des SwissPass Logins erwerben, werden die Daten sodann in einer weiteren zentralen Datenbank ("SwissPass-Datenbank") gespeichert, für die wir mit den TU und Verbunden NDV gemeinsam verantwortlich sind, wobei die Datenbank wiederum von der SBB im Mandat des NDV betreut wird. Zur effizienten Leistungserbringung und Zusammenarbeit unter den Beteiligten werden die Daten aus den verschiedenen Datenbanken gegebenenfalls zusammengeführt. Um Ihnen das sog. Single Sign-On (SSO) zu ermöglichen (ein Login für alle Anwendungen, welche eine Nutzung ihrer Dienstleistungen mit dem SwissPass-Login anbieten), werden im Rahmen der Authentifizierung ferner die erwähnten Login-, Karten-, Kunden-/Kundinnen- und Leistungsdaten zwischen der zentralen Login-Infrastruktur des SwissPasses und uns ausgetauscht.

Der Umfang des Zugriffs auf die gemeinsamen Datenbanken durch die einzelnen TU und Verbunde wird durch eine gemeinsame Vereinbarung geregelt und beschränkt. Die mit der zentralen Speicherung erfolgende Weitergabe und die Bearbeitung durch die übrigen TU und Verbunde des NDV ist grundsätzlich auf die Vertragsabwicklung, die Fahrausweiskontrolle, den Service-après-Vente sowie die Einnahmeverteilung beschränkt. Darüber hinaus werden die Daten, welche beim Erwerb von Leistungen des NDV erfasst werden, in bestimmten Fällen auch zu Marketingzwecken bearbeitet. Hierzu gehört die Auswertung der Daten, um die Leistungen des ÖV bedürfnisorientiert weiterzuentwickeln sowie zu bewerben. Sofern zu diesem Zweck eine Kontaktaufnahme mit Ihnen erfolgt, findet diese grundsätzlich durch das Transportunternehmen oder den Verbund statt, bei dem Sie die entsprechende Leistung des NDV erworben haben. Eine Verarbeitung der Daten oder Kontaktaufnahme durch die anderen am NDV beteiligten TU und Verbunde erfolgt nur in Ausnahmefällen und unter strengen Vorgaben sowie nur dann, wenn sich aus der Auswertung der Daten ergibt, dass ein bestimmtes Angebot des öffentlichen Verkehrs für Sie als Kunde/Kundin einen Mehrwert bringen könnte. Eine Ausnahme bildet dabei die Kontaktaufnahme durch die SBB. Die SBB führt im Auftrag des NDV das Marketing-Mandat für die Leistungen des DV (z. B. GA und Halbtax) und kann in dieser Rolle regelmässig mit Ihnen in Kontakt treten.

Für die hier erwähnten Datenbearbeitungen bildet unser berechtigtes Interesse die Rechtsgrundlage.
Änderungen der vorliegenden Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, die vorliegende Datenschutzerklärung jederzeit und nach unserem freien Ermessen zu ändern oder zu ergänzen. Wir bitten Sie, die Erklärung regelmässig zu konsultieren.

Version 2022