Bauarbeiten zwischen Bulle und Broc-Fabrique

Totalunterbruch des Bahnverkehrs

Im Rahmen des Bauprogramms Bulle werden Umbauarbeiten zwischen Bulle und Broc vorgenommen. Die Bauarbeiten ermöglichen die Umspurung der Strecke auf Normalspur und die Anpassung der Bahnhöfe Broc-Village und Broc-Fabrique an die Normen des Behindertengleichstellungsgesetzes (BehiG).

Schienenersatzbusse

Die Strecke wird vom Dienstag, 6. April 2021 bis Samstag, 10. Dezember 2022 für den Bahnverkehr gesperrt. Zur Sicherstellung der Personenbeförderung zwischen Bulle und Broc-Fabrique wird eine neue regionale Buslinie eingerichtet.

Ersatzkonzept

Der Bahnverkehr wird vom Dienstag, 6. April 2021 bis Samstag, 10. Dezember 2022 unterbrochen. Die Verbindung wird durch die Buslinie 256 ersetzt, die zwischen dem Busbahnhof Bulle, Gleis 18 und Broc-Fabrique verkehrt. Fahrausweise können in den Bussen gekauft werden.
 

Übergang von der Meterspur-Strecke auf Normalspur

Die gesamte Strecke von Bulle – Broc, die aktuell in Meterspur gebaut ist, wird auf Normalspur umgespurt. In Zukunft ist es beispielsweise für Besucher des Maison Cailler möglich, nach Broc-Fabrique zu fahren, ohne im Bahnhof Bulle umsteigen zu müssen.

Umgestaltung der Haltestellen La Tour-de-Trême, Broc-Village und Broc-Fabrique

Die Haltestellen La Tour-de-Trême, Broc-Village und Broc-Fabrique werden mit BehiG-konformen und 150 m langen neuen Perrons ausgestattet. Ein an den Bahnhof Broc-Village angrenzendes Gebäude muss dafür abgerissen werden.

Bedeutende Veränderungen für die Süd-Linien

Im Rahmen des Bauprogramms Bulle sind für die RER-Linien Bulle – Romont und Bulle – Broc-Fabrique gigantische Bauarbeiten geplant. Diese betreffen auch den Bahnhof Bulle, der verschoben wird. Die Haltestellen La Tour-de-Trême, Broc-Village und Broc-Fabrique werden den Anforderungen des Behindertengleichstellungsgesetzes (BehiG) angepasst. Durch die Erneuerung der Bahninfrastrukturen kann das Bahnnetz im Süden des Kantons mit der schienenseitigen Verkehrszunahme und der Entwicklung des Mobilitätsangebots Schritt halten.

Hotline RER Fribourg | Freiburg

Für Informationen zu Fahrausweisen und Fahrplänen steht Ihnen die Hotline RER Fribourg | Freiburg zur Verfügung: 0848 111 300 (06.00-22.00 Uhr, Ortstarif).

Echtzeitinformationen

Auf dieser Seite können Sie sich rund um die Uhr in Echtzeit über die Betriebslage auf dem TPF-Netz informieren.

Fahrplansuche

Geben Sie die Abfahrts- und Ankunftsangaben sowie das gewünschte Reisedatum ein, um die passende Verbindung zu finden.

Online shop

Bestellen Sie Ihre Abonnements online!