Keine Störung im TPF-Netzwerk

Wettbewerb « Sommer voller Entdeckungen »

Entdecken Sie Ihren Kanton neu und gewinnen Sie mit etwas Glück ein Jahres-GA der 2. Klasse oder einen Reisegutschein!
 
Entdecken Sie unsere acht Ausflugsziele, die Sie mit dem öffentlichen Verkehr erreichen können. Für jede Destination wird ein Reisegutschein von Buchard und Frantour Railtour im Wert von CHF 100.- verlost.

Wie kann man teilnehmen?

  1. Reisen Sie zwischen dem 4. Juli und 28. August 2022 per Bus oder Zug an eines der acht Reiseziele
  2. Scannen Sie den QR-Code an der Bushaltestelle oder am Bahnhof
  3. Beantworten Sie die Frage, um am Wettbewerb teilzunehmen
  4. Geniessen Sie Ihre Reise!
  5. Teilen Sie Ihre Erfahrungen in den sozialen Netzwerken unter dem Hashtag #TPFEntdeckungsreise
Wer vom 4. Juli bis 28. August 2022 am Wettbewerb der acht Reiseziele teilnimmt, wird automatisch ausgelost, um ein Generalabonnement 2. Klasse für ein Jahr zu gewinnen.

Viel Glück!

Die Ausflugsziele

Finden Sie hier die acht Reiseziele und praktische Informationen für die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.


© Jenaskaa

Das vielfältige Angebot von La Nouvelle Plage eignet sich sowohl für einen actiongeladenen Ausflug als auch zum Ausspannen und Geniessen. Ob Sie die Zehen in die Sonne strecken oder lieber in Wasserskistiefel stecken wollen:  La Nouvelle Plage bietet für Ausflüge mit der Familie oder mit Freunden eine breite Palette an Möglichkeiten, um Ihren Sommer mit schönen und aktiven Momenten zu versüssen.

>Weitere Informationen

Praktische Infos
Fahren Sie mit der RER Fribourg | Freiburg Linie S30 bis nach Estavayer-le-Lac. Gehen Sie vom Bahnhof aus zu Fuss an den Strand oder nehmen Sie den Bummelzug «P’tit Train» von Estavayer-le-Lac bis zur Haltestelle: Nouvelle Plage. Der QR-Code für die Teilnahme am Wettbewerb befindet sich an der Haltestelle: Estavayer-le-Lac, gare.
 
EstaxiBus
Ihr Rufbus in Estavayer-le-Lac verkehrt vom 9. Juli bis zum 24. August 2022 täglich in der Zeit von 7 Uhr bis 21 Uhr. Sie können Ihre Fahrt ganz einfach und bequem über Ihr Smartphone vorbestellen. 

- Mehr als 50 angefahrene Haltestellen, innerhalb von Estavayer-le-Lac und an der Autobahnraststätte Rose de Broye
- Einheitstarif 2.- CHF, Frimobil-Billette und Abonnemente werden akzeptiert
- Einfach und schnell reservieren

>Weitere Informationen

© Pierre Cuony Photographies

Ein Kulturerbe, das einen Umweg Wert ist! Ein historischer Rundgang, der Ihnen gleichzeitig die spektakuläre Topografie und die herrliche Landschaft der Stadt Freiburg vor Augen führt. Die Befestigung der Stadt Freiburg besteht aus Toren und Türmen, die zum Teil durch Wälle miteinander verbunden sind (ursprüngliche Umzäunung). Die Stadt zählt sechs Türme, fünf Tore, sieben Stadtmauer-Abschnitte und ein grosses Bollwerk. Mit dem Funiculaire von Freiburg können Sie aus der Unterstadt wieder in das Stadtzentrum zurückkehren. Das «Funi» wurde ins Inventar der nationalen Kulturgüter aufgenommen und ist eine der letzten Standseilbahnen in ganz Europa, welche mit dem Abwasser der Stadt betrieben wird und dieses als Antriebsballast nutzt.

>Weitere Informationen
 
Praktische Infos
Fahren Sie mit dem Zug bis Freiburg. Der Rundgang beginnt unweit des Bahnhofs. Wenden Sie sich an das Tourismusbüro am Jean-Tinguely-Platz 7, um den Rundgang zu beginnen. Der QR-Code für die Teilnahme am Wettbewerb befindet sich im Funiculaire von Freiburg

© Pascal Gertschen

Diese einfache und angenehme Velotour dauert ungefähr 2 ½ Stunden (28 km). Auf der Strecke entdecken Sie das historische Murten sowie die Winzerdörfer des Vully. Verpassen Sie auf keinen Fall die fantastische Aussicht vom Mont Vully und legen Sie auch am Sandstrand von Salavaux eine Pause ein.

>Weitere Informationen
 
Praktische Infos 
Fahren Sie mit der RER Fribourg I Freiburg Linie S20/S21 bis Murten/Morat. Der QR-Code für die Teilnahme am Wettbewerb befindet sich an der Haltestelle: Murten/Morat, Bahnhof

Die TPF freuen sich, Sie mit Ihrem Velo in ihren Bussen und Zügen begrüssen zu dürfen. Für eine optimale Reiseorganisation fassen wir nachfolgend alle Informationen zur Beförderung von Velos zusammen.
 
Sie haben kein Velo zur Verfügung oder keine Lust, Ihr eigenes Velo zu transportieren? Dann reisen Sie entspannt mit dem öffentlichen Verkehr an und steigen Sie auf eines der zahlreich verfügbaren Velos in der Drei-Seen-Region und im Greyerzerland. Schnell, easy und günstig: Pick-e-Bike ist das ideale Sharing-System für E-Bikes in der Freizeit.

© Pascal Gertschen

Der Häxewääg führt rund um den Schwarzsee mit einem Abstecher zum Wasserfall. Sieben Sagen können Sie auf spielerische und spannende Art rund um den Schwarzsee erleben. Der Rundgang kann in beiden Richtungen begangen werden. Der Weg ist vorwiegend flach mit ein paar wenigen leichten Steigungen. Er ist kinderwagentauglich.

>Weitere Informationen
 
Praktische Infos
Fahren Sie mit der RER Fribourg I Freiburg bis nach Freiburg und nehmen Sie den Bus Nr. 123 bis nach Schwarzsee, oder den Bus Nr. 125 ab Düdingen (nur samstags und sonntags). Der QR-Code für die Teilnahme am Wettbewerb befindet sich an der Haltestelle: Schwarzsee Gypsera (Talstat.)

© Switzerland Tourism _ Dominik Baur

Im Herzen der Freiburger Voralpen bietet der ökologische Freizeitpark Charmey Aventures Strecken durch Wälder und über Weiden. Auf 1200 m ü. M. heisst der Abenteuerpark Gross und Klein für spielerische Aktivitäten herzlich willkommen. Spiel und Spass erwartet Sie bei der Mittelstation der Bergbahnen.

>Weitere Informationen
 
Praktische Infos
Fahren Sie mit der RER Fribourg I Freiburg bis nach Bulle und nehmen sie den Bus Nr. 260 bis Cerniat FR, bif. und dann den Bus Nr. 290 bis Charmey (Gruyère). Der QR-Code für die Teilnahme am Wettbewerb befindet sich an der Haltestelle: Charmey (Gruyère), village

© CreationPhoto Aurélie Felli

Der Wasser-Lehrpfad Rand’eau ist für Familien besonders geeignet. Auf didaktische und spielerische Weise erfahren Sie an neun Posten Wissenswertes über das Wasser und seine Funktionen, in einer wundervollen Umgebung rund um Corbetta. Ein ganz besonderes Erlebnis für Gross und Klein.

>Weitere Informationen
 
Die voralpine Umgebung von Les Paccots lässt Sie in nur wenigen Minuten die Alltagssorgen vergessen. Geniessen Sie die frische Luft und vergnügen Sie sich bei zahlreichen Freizeitaktivitäten. Der Ferienort bietet auch viele Möglichkeiten für Zweiradfahrer. Feinschmecker kombinieren dabei körperliche Betätigung mit Gaumenfreuden. Freiburger Spezialitäten wie Chalet-Suppe und Fondue werden auch Ihnen schmecken.
 
Praktische Infos
Fahren Sie mit der RER Fribourg I Freiburg bis nach Châtel-St-Denis (oder nehmen Sie den Bus Nr. 213 ab Vevey) und steigen Sie anschliessend in den Bus Nr. 492 bis nach Les Paccots. Der QR-Code für die Teilnahme am Wettbewerb befindet sich an der Haltestelle: Les Paccots, Les Rosalys
 
Alle TPF-Busse der Linie Nr. 492 sind mit einem Veloträger ausgestattet (5 Veloplätze pro Fahrzeug – E-Bikes werden nicht akzeptiert), damit Sie bequem an Ihren Ausgangspunkt gelangen. An den Wochenenden gilt dies auch für die Linie Nr. 213. Für eine optimale Reiseorganisation fassen wir nachfolgend alle Informationen zur Beförderung von Velos zusammen.

© Marc-André Marmillod

 
Profitieren Sie in der idyllischen Umgebung von La Roche von den verschiedenen Angeboten von Kayak Aventure. Dieses regionale Unternehmen vermietet seit 2007 verschiedene Kajaks, Kanus und Stand up Paddle (SUP) für Wassersport-Aficionados auf dem Greyerzersee.

>Weitere Informationen
 
Praktische Infos
Fahren Sie ab Freiburg oder Bulle mit dem Bus Nr. 234 bis nach La Roche. Der QR-Code für die Teilnahme am Wettbewerb befindet sich an der Haltestelle: La Roche FR, Villaret

© Switzerland Tourism _ Jan Geerk

Die Jaunbachschlucht bietet eine erfrischende Wanderung im Herzen der grünen Natur. Der Weg, der am Ufer entlangführt, verbindet das Dorf Broc mit der Staumauer von Montsalvens. Durch die Holzbrücken, Tunnels und Galerien wird dieser Ausflug zum Abenteuer für Gross und Klein. Picknickplätze sind über die gesamte Strecke verteilt.

>Weitere Informationen
 
Praktische Infos
Fahren Sie mit der RER Fribourg I Freiburg bis nach Bulle und nehmen Sie den Bus Nr. 260 in Richtung Jaun bis nach Broc. Der QR-Code für die Teilnahme am Wettbewerb befindet sich an der Haltestelle: Broc, Le Home

Fahrplansuche

Frimobil-Wochenend-Abo

Denken Sie an das Frimobil-Wochenend-Abo: Gültig vom Samstag, 2. Juli bis Sonntag, 25. September 2022, inkl. Feiertage (Montag, 1. August, Montag, 15. August, Montag, 19. September 2022). Es ist der ideale Fahrausweis, um alle unsere Reiseziele zu entdecken.

Ab CHF 49.-/Person (CHF 79.- für zwei Personen)

Sparbillette

Darüber hinaus kommen öV-Reisende im Netz des Integralen Freiburger Tarifverbunds – Frimobil – in den Genuss von Sparbilletten.

Ausflüge

Stürzen Sie sich ins Abenteuer und entdecken Sie die schönsten Ausflugsziele der Region. Wir bieten Ihnen 15 Wanderungen, die mit den öffentlichen Verkehrsmitteln einfach zugänglich sind.

RER Fribourg | Freiburg Loisirs

Lassen Sie sich von den besten Freiburger Ausflügen verführen und genießen Sie Ihre Reise ganz entspannt.

Velo und Mountainbike

Busse und Züge bringen Sie und Ihr Fahrrad an den Start von herrlichen Ausflügen im ganzen Kanton Freiburg, unabhängig von Ihrem Niveau.